Bildergalerien

09.07.2011

Die Immanuelkirche wurde zwischen zwischen 1906 und 1908 für die evangelischen Christen in Marten/Westfalen gebaut. Diese Gemeinde erlebte zwischen 1850 und 1930 auf beispielhafte Weise den strukturellen Wandel vom Dorf über eine Bergarbeitersiedlung zum Vorort der Industriestadt Dortmund. Den Kirchbau nach den Plänen des Achitekten Arno Eugen Fritsche kennzeichnen Elemente des Historismus, des Jugendstil und der Industriearchitektur.