Freisprecher

Jugendliches Verkündigungsformat auf Eins Plus

Freisprecher immer sonntags um 22.12 Uhr

Die neue EinsPlus-Sendung „Freisprecher“ widmet sich jeden Sonntag Fragen, die das Leben stellt. In dreiminütigen, von jungen Teams produzierten Clips werden ethische Fragen thematisiert, die im Alltag junger Zuschauerinnen und Zuschauer eine wichtige Rolle spielen: „Was bedeutet mir Ehrlichkeit? Was ist echt im Internet? Warum gibt es mich? Und sind Fettzellen eigentlich böse?“ Die Fragen wirken einfach, ungewöhnlich und lustig – die Antworten der jungen Protagonisten offenbaren aber ganze Lebensentwürfe.

Zwei Formate – ein Name: „Freisprecher“ kombiniert in einer Sendung zwei unterschiedliche Ansätze, die im monatlichen Wechsel auf Sendung gehen. Einmal besucht „Freisprecher“ junge Musiker, Wissenschaftler, Studenten, Erfinder, politisch aktive Leute oder Philosophen und lässt sie zu einer bestimmten Frage „frei sprechen“. Anhand der persönlichen Antworten entsteht ein Portrait der Person, das mit grafischen Collagen visualisiert wird. Das andere Mal präsentiert sich der „Freisprecher“ in einem anderen Gewand. Ob im Bundestag, beim Heavy-Metal-Festival Wacken, vor dem Altersheim oder im Rotlichtviertel – die Sendung weitet den Blick und lässt im Stil einer Umfrage in jeder Folge verschiedene Passanten zu einer bestimmten Wertefrage Stellung nehmen.

 

Auftraggeber

EinsPlus -

Website Freisprecher

 

Produktionsfirmen

Eikon-Nord (Hamburg)

Kniff Projektagentur (Stuttgart)

 

Die theologische Verantwortung liegt bei der evangelischen und katholischen Kirche.

Rundfunkarbeit der katholischen Kirche

 

Aktuelle Sendung

Freisprecher
28.08.2016 - 22:15
Ist es unchristlich, die AfD zu wählen?

„Christen stehen für Offenheit und niemals für Ausgrenzung.“

Alle Sendungen

Freisprecher
07.08.2016 - 22:15

Wenn ich an einen barmherzigen liebenden Gott glaube, dann kann die Frau nicht weniger wert sein als der Mann.

Freisprecher
14.08.2016 - 22:15

Wie fühlt sich das an – Erwachsen werden?

Freisprecher
21.08.2016 - 22:15

„Ich möchte, dass Menschen sich mehr einbringen und nicht einfach vom Sofa aus sich beschweren, wie Dinge nicht laufen.“

Freisprecher
28.08.2016 - 22:15

„Christen stehen für Offenheit und niemals für Ausgrenzung.“