Brot für die Welt

Wer bekommt eigentlich unseren Dreck ab?

Sabine ist Referentin für Klimapolitik bei „Brot für die Welt“, mit dem Schwerpunkt Klimawandel und Entwicklungsfragen. Sie ist Diplom Geografin und war von 2003 bis 2012 im Auftrag des Evangelischen Entwicklungsdienstes als Beraterin in vielen Entwicklungsländern, vor allem in Südostasien und im Südpazifik tätig. Aufgrund ihres Wissens und ihrer Erfahrungen setzt sie sich für mehr Klimagerechtigkeit in den Weltklimaverhandlungen ein. „Die ärmsten Menschen haben fast nichts zum Klimawandel beigetragen, aber die ärmsten Menschen auf diesem Planeten sind die ersten, die den Klimawandel in all seiner Wucht und in seinen katastrophalen Auswirkungen schon zu spüren bekommen haben.“ Für sie steht außer Frage: „Wir haben eine ethisch-moralische Verantwortung gegenüber diesem Planeten“.

Sendungen

Vorherige Sendung
05.06.2016 22:15
Nächste Sendung
19.06.2016 22:15