Zuschauerbefragung ZDF-Gottesdienst

21. November 2010 - 9:30 - 10:15

21.11.2010: ZDF-Gottesdienst aus Trippstadt

Angesichts des Todes vom Leben reden
Von Elke Rudloff und Andreas Reinwart
Der Innenraum der Evangelischen Kirche Trippstadt. Foto: Markus Hoffmann

Ewigkeitssonntag

 

Weine nicht! - eine Bitte, die am Ewigkeitssonntag zunächst unpassend erscheint, noch dazu von einem Seelsorger. Gedenken doch evangelische Kirchengemeinden an diesem Tag intensiv der Menschen aus ihrer Mitte, die im Laufe eines Jahres verstorben sind. Auch die Gemeinde in Trippstadt/Pfalz erinnert sich in ihrem Fernsehgottesdienst mit Musik, Gebeten und Lichtern an die Toten.

 

 

Der Tod begrenzt nicht das Menschenleben

Zugleich wendet sie sich an die Angehörigen und führt ihnen die Begegnung Jesu mit einer Trauernden vor Augen. „Weine nicht!“ hatte Jesus liebevoll zu dieser Frau gesagt. Nicht um ihre Gefühle oder Tränen abzuweisen, eher als Zwischenruf, der Trauernden den Blick weiten kann. Damit sie erfahren, dass der Tod trotz aller Härte nicht die letzte Grenze eines Menschenlebens bestimmt.

 

Hinweis: Live-Untertitel im ZDF-Videotext auf Seite 777.
Informationen zum Gottesdienst im ZDF-Videotext am Sendetag auf Seite 551.

 

Typisch Mensch

Dieser Gottesdienst ist der Teil der Fernsehgottesdienste im ZDF, die 2010 unter dem Motto

„typisch Mensch“ stehen. Typisch menschlich ist es, sich selbst zu betrachten und Fragen nach sich selbst zu stellen. Die Antworten sind vielfältig und beschreiben ein weites Spektrum. Und oftmals ist der Mensch sich selbst das größte Rätsel. Der christliche Glaube hält diese Spannung offen. Zum einen beschreibt er den Menschen als das Ebenbild Gottes, als sein Gegenüber und somit als ein Wesen von unendlicher Würde. Zum anderen weiß er aber auch um die Fehlbarkeit und Erlösungsbedürftigkeit des Menschen und bewahrt ihn damit vor Selbstüberschätzung. Insgesamt siebenundzwanzig evangelische Fernsehgottesdienste stellen sich existenziellen Fragen und laden die Zuschauer an Orte ein, wo die Kirche an der Seite von Menschen in ihren besonderen Lebenssituationen steht.

Weitere Informationen finden Sie auf www.zdf.fernsehgottesdienst.de.

 

Download: Informationsheft der Evangelischen ZDF-Fernsehgottesdienste 2010 (pdf)

 

Jahresplan der ZDF-Fernsehgottesdienste 2010

 

 

Sendung verpasst?

Hier können Sie den ZDF-Gottesdienst im Internet nochmal anschauen:
 
Windows Media Player:
bis DSL 1000: Start  |  ab DSL 2000: Start
 
QuickTime Player:
bis DSL 1000: Start  |  ab DSL 2000: Start
 
Flash-Video:
ZDFmediathek: Start

 

 

 

Podcast der Evangelischen ZDF-Fernsehgottesdienste

 

Podcast direkt in iTunes laden

 

Um Podcasts direkt in iTunes laden zu können, muss iTunes auf ihrem Computer installiert sein. Sie bekommen iTunes kostenlos hier.

21.11.10
21.11.2010: ZDF-Gottesdienst aus Trippstadt
Video-Botschaft zum Gottesdienst aus Trippstadt am 21.11.2010. Schalten Sie ein und feiern Sie mit!