„Den lebendigen Gott vor der Welt bezeugen“

ZDF-Gottesdienst aus Berlin

Foto: Maren Glockner

„Den lebendigen Gott vor der Welt bezeugen“

Gottesdienst aus dem Berliner Dom anlässlich der Generalversammlung der Weltgemeinschaft reformierter Kirchen

mit Generalsekretär Chris Ferguson und Bischöfin Petra Bosse-Huber

Alle sieben Jahre trifft sich die Generalversammlung der Weltgemeinschaft reformierter Kirchen (WCRC). Die WCRC ist ein internationaler ökumenischer Zusammenschluss von 230 Mitgliedskirchen aus mehr als 100 Ländern mit über 80 Millionen Mitgliedern. Vom 29.Juni bis zum 7.Juli findet die Generalversammlung des WCRC in Leipzig statt. Die etwa 1.000 Teilnehmenden kommen aus der ganzen Welt und reisen am 2.Juli nach Berlin und feiern dort einen Gottesdienst, der live vom ZDF übertragen wird. In diesem Gottesdienst wird die internationale Vielfalt der reformierten Weltgemeinschaft deutlich und ihr Einsatz für weltweite Gerechtigkeit als eines ihrer zentralen Themen betont.

Die liturgische Leitung dieses Gottesdienstes hat Bischöfin Petra Bosse-Huber. Die Predigt hält der Generalsekretär der WCRC Chris Ferguson (Kanada).

Für die musikalische Gestaltung sorgen das Landesposaunenensemble der Evangelisch-reformieren Kirche unter der Leitung von Helga Hoogland und der Berliner Frauenchor Gospelkollektiv unter Leitung von Stephan Zebe.

Sendungen