Einander brauchen

Fernsehgottesdienst aus der Flüchtlingskirche St. Simeonkirche
Flüchtlingskirche St. Simeon, Berlin

Thorsten Wittke

Flüchtlingskirche St. Simeon, Berlin

Sendung verpasst?

Hier können Sie den ZDF-Gottesdienst im Internet anschauen:

=> zum Sendungsarchiv der Gottesdienste in der ZDF-Mediathek

 

 

mit Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein

und Pfarrerin Barbara Killat

 

Die Zahl der Frauen, Männer und Kinder, die zu uns geflohen sind, wächst. Die einen sehen darin eine Bedrohung.  Andere meinen, dass wir unsere Tür vor ihnen nicht verschließen dürfen und dass sie uns bereichern können.

Im Oktober hat in Berlin die Flüchtlingskirche ihre Arbeit aufgenommen. Sie ist ein Begegnungs- und Beratungszentrum für Flüchtlinge und ein Ort, an dem Fortbildungen für Ehrenamtliche angeboten werden. Im Gottesdienst aus der Flüchtlingskirche werden Menschen von ihrer Flucht und ihren Erfahrungen berichten, die sie in Deutschland gemacht haben. Ein Ehrenamtlicher erzählt von der beeindruckenden Hilfsbereitschaft vieler Berliner. Musikalisch werden die US-amerikanische Jazz-Sängerin Jocelyn B. Smith und Kantor Helmut Hoeft an der Orgel den Gottesdienst gestalten.

 

Interaktion mit Zuschauern - Einladung

Die Zuschauer sind eingeladen, während des Gottesdienstes Fragen an folgende E-Mail: fernsehgottesdienst@fluechtlingskirche.de an die Mitwirkenden zu schicken. Dazu wird es eine Nachgefragt-Runde nach der Predigt geben.

 

Themenjahr 2016

Der Gottesdienst gehört zur Reihe der evangelischen ZDF-Fernsehgottesdienste, die im Jahr 2016 unter dem Motto „Reformation und die Eine Welt“ stehen und damit das Themenjahr der Reformationsdekade aufnehmen. 

 

Sendungen

Vorherige Sendung
03.01.2016 09:30
Nächste Sendung
31.01.2016 09:30