Wort-Schatz

Peterskirche, Weinheim

Foto: Ulli Naefken

mit Dekanin Monika Etzelmüller und Pfarrerin Ute Haizmann

 

Die neue Luther-Bibel für das Jahr 2017 war bereits nach drei Wochen vergriffen – ein Indiz für die Wertschätzung der Heiligen Schrift oder nur ein „must-have“ im Jubiläumsjahr? Für Martin Luther stand die Heilige Schrift jedenfalls an erster Stelle, er sah sie als höchste Autorität und „Königin“ des Glaubens, denn sie enthält das Evangelium von Jesus Christus.

 

Der Fernsehgottesdienst in der Predigtreihe „Typisch evangelisch“ zu Beginn des Reformationsjubiläums beschäftigt sich mit der Bewertung der Bibel durch die Reformatoren und widmet sich der Frage, wie Gottes Stimme heute wahrgenommen werden kann.

 

Der Jugendchor Vivida banda singt dazu unter der Leitung von Anne Langenbach schwungvolle Lieder mit Simon Langenbach am Flügel und Maria Mokhova an der Orgel.

Videos: 

Video Einladung zum ZDF Fernsehgottesdienst aus Weinheim 29. Januar 2017

Sendungen