Robert Geisendörfer Preis

Der Sonderpreis geht an Dunja Hayali
Dunja Hayali, Journalistin und Moderatorin des ZDF-Morgenmagazins, erhält den Sonderpreis der Jury des Robert Geisendörfer Preises 2016.

Der Sonderpreis geht an Dunja Hayali - Foto Jennifer Fey

15.06.2016

Dunja Hayali, Journalistin und Moderatorin des ZDF-Morgenmagazins, erhält den Sonderpreis der Jury des Robert Geisendörfer Preises 2016. Mit diesem Preis würdigt die Jury unter dem Vorsitz von Kirchenpräsident Dr. Volker Jung eine Journalistin, die täglich in schwieriger Lage „Gesicht“ und Haltung zeigt.

Zur Begründung schreibt die Jury:

„Die Jury würdigt Dunja Hayali für die Beharrlichkeit, mit der sie ihre eigene öffentliche Persona in den Dienst einer offenen, nie teilnahmslosen Gesprächskultur stellt. Dass sie sich dabei auch direkt mit Menschen auseinandersetzt, die zuvor ihre Arbeit oder gar sie persönlich verunglimpft haben, und dabei immer die nötige journalistische Distanz wahrt, hat die Jury beeindruckt und überzeugt.“

Der Robert Geisendörfer Preis wird seit 1983 alljährlich im Gedenken an den christlichen Publizisten Robert Geisendörfer (1910 - 1976) verliehen. Ausgezeichnet werden Hörfunk- und Fernsehsendungen aus allen Programmsparten, die das persönliche und soziale Verantwortungsbewusstsein stärken und zur gegenseitigen Achtung der Geschlechter beitragen. Mit dem Sonderpreis wird darüber hinaus eine exemplarische publizistische oder künstlerische Leistung gewürdigt.

Die feierliche Verleihung des Medienpreises der Evangelischen Kirche findet am 12. Oktober 2016 im Rahmen des 4. Evangelischen Medienkongresses beim NDR in Hamburg statt. Die weiteren Preise werden im September bekannt gegeben.

Weitere Informationen zum Robert Geisendörfer Preis  auf der externen Website oder auf unseren Veranstaltungsseiten

 

Robert Geisendörfer Preis
Der Medienpreis der Evangelischen Kirche

Geschäftsführung
Claudia Cippitelli
cippitelli@gep.de