Projekt

Seit vier Jahren bemühen wir uns um den baulichen Erhalt der Kirchturmes von St. Nicolai. Dieses 36 Meter hohe Wahrzeichen der Stadt wird durch die extremen Wetterbedingungen, salzige Seeluft und starke Westwinde, sehr beansprucht. Es ist in den letzten Jahren zu einer Durchfeuchtung des Mauerwerkes gekommen, die bis ins Innere der Kirche vorgedrungen ist und dort große Schäden am Putz verursacht hat. Dazu kommt, dass das Kupferdach des Turmes nach etwa 60 Jahren undicht geworden ist. Insgesamt hat  sich die Situation sehr verschlechtert.  Und da die große Orgel seinerzeit direkt an das Turmmauerwerk gebaut wurde, ist auch dieses Instrument stark gefährdet.

In den vergangenen Monaten ist es uns gelungen, durch großzügige Spenden eine Neuverfugung des Turmes mit witterungsresistentem Mörtel fertigzustellen. Jetzt soll es daran gehen, die Turmhaube zu erneuern, da eine Reparatur des alten Kupferdaches nicht wirkungsvoll ist. Hierfür werden rund 80.000 Euro benötigt, die die Kirchengemeinde aufbringen muss. Und wenn die Turmhaube erneuert ist,können wir uns daran machen, die große Orgel in St. Nicolai zu sichern…!

Wir würden uns sehr freuen, wenn es freundliche Menschen gäbe, die uns bei der großen Aufgabe die Turmhaube zu erneuern,  unterstützen wollten…