Projekt

Die Singakademie Ingelheim

Die Singakademie Ingelheim

Die Singakademie des Georg-Philipp-Telemann-Chores Ingelheim umfasst ein Chorprogramm für Kinder und Jugendliche ab 3 Jahren. Aktuell hat die Singakademie rund 90 Mitwirkende zwischen 3 und 18 Jahren.

Mit einem qualitätivollen und eher klassisch ausgelegten Musikprogramm sollen Kinder und Jugendliche an das Singen herangeführt werden. Dabei stehen auch regelmäßig größere Musik-Theater-Aufführungen auf dem Programm (u.a. Mozarts Zauberflöte für Kinder, Humperdinck: Hänsel und Gretel, Bund: Der kleine Prinz).

Ebenso erhalten die älteren Gruppen die Möglichkeit, bei bedeutenden Chorkompositionen mitzuwirken (beispielsweise in den vergangenen Jahren bei Bach: Weihnachtsoratorium, Orff: Carmina Burana).

In den vergangenen Jahren hat der Chor bei mehreren Rundfunk- und TV-Produktionen mitgewirkt und einige CD-Einspielungen vorgelegt.

Neu ist seit 2016 eine Gruppe für Kinder ab 3 Jahren (mit Begleitperson).

Aktuell wird für die Sängerinnen und Sänger aus den Gruppen ab Schulalter wieder professionelle Einzelstimmbildung angeboten, die ausschließlich aus Spendengeldern finanziert wird.

Die Mitwirkung in der Singakademie ist grundsätzlich kostenfrei, es wird kein Mitgliedsbeitrag erhoben. Um aber dieses Programm aufrecht erhalten zu können, ist der Chor auf finanzielle Unterstützung durch Spenden angewiesen.
 

Bankverbindung: Ev Kirche im Saal Ingelheim, Sparkasse Rhein-Nahe
IBAN: DE89 5605 0180 0031 0270 71, BIC: MALADE51KRE
Verwendungszweck: Spende Singakademie

Internet: www.singakademie-ingelheim.de