Pfarrerin Lucie Panzer und Pfarrer Wolf-Dieter Steinmann

Pfarrerin Lucie Panzer und Pfarrer Wolf-Dieter Steinmann
portraet_panzer-steinmann.jpg

Kontakt

Lucie Panzer (geboren 1955 in Stadtoldendorf, Weserbergland) ist Pfarrerin der württembergischen Landeskirche im Landespfarramt für Rundfunk und Fernsehen.


 

Sie studierte evangelische Theologie in Bethel, Göttingen und Tübingen. Nach vier Jahren als Vikarin und Pfarrvikarin an der Stiftskirche in Tübingen folgte eine neunjährige Familienpause.


 

Ab 1995 ist sie Rundfunkbeauftragte der württembergischen Landeskirche zunächst für den Südwestfunk, ab 1998 für den Südwestrundfunk.


 

2006-2008 erschienen jeweils Sammlungen ihrer Hörfunkbeiträge in Buchform (»Und dann wird es hell«, »Jeden Tag ein Stück vom Himmel«, »Dem Glück auf der Spur«), letzteres gemeinsam mit Wolf-Dieter Steinmann.


 

Lucie Panzer hat seit 2008 einen Lehrauftrag für Homiletik an der Universität Tübingen. Sie hat vier erwachsene Kinder und lebt in Stuttgart.

 

 

Wolf-Dieter Steinmann (Jahrgang 1955) arbeitet als Evangelischer Rundfunkpfarrer beim SWR in Stuttgart.


 

Er wurde in Heidelberg geboren und studierte evangelische Theologie in Bethel, Tübingen und Heidelberg. Nach dem Vikariat in Karlsruhe absolvierte er 1983 ein Jahrespraktikum beim Südwestfunk (SWF) in Baden-Baden und lernte das Radio lieben.


 

Von 1984 bis 1991 war er Gemeindepfarrer in Mannheim, ab1992 Rundfunkbeauftragter zuerst beim SWF und seit 1998 beim fusionierten SWR.
Wolf-Dieter Steinmann ist Autor zahlreicher Radiobeiträge bei SWR und Deutschlandradio sowie von Fernsehbeiträgen in ARD und Südwestfernsehen. Zusammen mit Lucie Panzer veröffentlichte er Andachten unter dem Titel »Dem Glück auf der Spur«.


 

Er lebt in Ettlingen und hat zwei erwachsene Kinder.