11. September 2011 - 10:05 - 11:00

Gottesdienst aus der Reformationskirche zu Hilden

11. September 2011 - 10:05 - 11:00 |
55min

Thema: "Furcht ist nicht in der Liebe"

Auf den Tag genau zehn Jahre nach dem Terrorangriff auf das World Trade Center in New York übertragen der Deutschlandfunk und die Deutsche Welle am Sonntag, den 11. September, ab 10.05 Uhr einen evangelischen Gottesdienst aus der fast 800 Jahre alten Reformationskirche in Hilden. „Der Jahrestag des Terrors ist Anlass, sich angesichts von Furcht und Schrecken auf den Halt im Glauben zu besinnen“, sagt Pfarrer Traugott Vitz. Das Thema des Gottesdienstes heißt deshalb: „Furcht ist nicht in der Liebe“. Die Kantorei der Kirchengemeinde unter der Leitung von Kantorin Dorothea Haverkamp gestaltet den Gottesdienst mit. Liturg und Prediger ist Pfarrer Traugott Vitz; an der Orgel spielt Kantor Friedhelm Haverkamp.

Weitere Informationen unter: www.evangelisches-hilden.de.

Zusatzinformationen

Reformationskirche zu Hilden

Hilden wird im 10. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt; die etwa 1225 fertig gestellte spätromanische Emporenbasilika ist der dritte Kirchenbau an dieser Stelle. Ursprünglich dem Apostel Jakobus dem Älteren geweiht, gelangte sie nach dem Dreißigjährigen Krieg in den Besitz der evangelischen Gemeinde. Den Namen „Reformationskirche“ erhielt sie zur besseren Unterscheidung erst Ende der 50er Jahre, als weitere evangelische Kirchen in Hilden gebaut wurden.

 

Der Standort auf dem alten Marktplatz in der Fußgängerzone macht sie zu einem markanten Punkt mitten im Alltagsleben der Bürger. Schon kurz nach dem 11. September 2001 waren die Stufen des Südportals, direkt an der Einkaufsstraße gelegen, von Blumen und Kerzen bedeckt, und viele Hildener versammelten sich in der Kirche zu täglichen abendlichen Andachten.

 

Die Evangelische Kirchengemeinde Hilden zählt in sechs Pfarrbezirken etwa 16.000 von den rund 55.000 Hildenern zu ihren Mitgliedern. Zu den Schwerpunkten der Gemeindearbeit gehören Diakonie (mit einem eigenen Diakonischen Werk, drei Kindergärten und einem Seniorenbüro), Erwachsenenbildung und eine von Kinderkantorei bis Gospelchor reich differenzierte Kirchenmusik.

 

Weitere Informationen unter www.evangelisches-hilden.de.

13.04.14
Carsten, EinsPlus in Freisprecher: „Will Gott das eigentlich so?“
Freisprecher: "Will Gott das eigentlich so?", 13.04.2014
»›Meine Seele ist betrübt bis an den Tod.‹ Jesus in Gethsemane, von einem Jünger beobachtet.«
Audio Am Sonntagmorgen 13. 04.
12.04.14
Das Wort zum Sonntag: "Heldenspiele"
Das Wort zum Sonntag, Gereon Alter, "Wenn das Leben zum Grenzfall wird", 01.02.2014
»Die Brücke am Irwell«
Audio Wort zum Sonntag 12. 04.
»Vom Glück anderer Orte«
Audio Morgenandacht 12. 04.
»Wir lieben das Leben. Wir wollen leben.«
Audio Gedanken zur Woche 11. 04.
»Vom Glück der Worte«
Audio Morgenandacht 10.4.14
»Vom Glück der Sehnsucht«
Audio Morgenandacht 9.4.14
»Vom Glück der Verzauberung«
Audio Morgenandacht 8.4.14
»Meldestelle für Glücksmomente«
Audio Morgenandacht 7.4.14