Suchet der Stadt Bestes!

Gottesdienst aus der Johanneskirche Künzelsau
Evangelischer Rundfunkgottesdienst aus der Johanneskirche Künzelsau
Über die Sendung

Evangelischer Rundfunkgottesdienst am Sonntag, 21. Oktober 2018 aus der Johanneskirche in Künzelsau live im Deutschlandfunk um 10.05 Uhr

 

„Sucht das Beste für eure Stadt und für unsere Welt“ ist Thema im Gottesdienst in der evangelischen Johanneskirche in Künzelsau. Pfarrerin Gudrun Ederer stellt in ihrer Predigt ein Wort des Propheten Jeremia in den Mittelpunkt. Der Prophet hat zu seiner Zeit die Menschen aufgefordert: „Suchet der Stadt Bestes … und betet für sie zum Herrn; denn wenn's ihr wohl geht, so geht's euch auch wohl“. Was können Menschen heute tun, damit es in den Städten gut geht – das wird die Frage der Predigerin sein.

Zwischen den Predigtteilen wird von Ines Beetz am Alt-Saxophon und Philipp Neuberger an der Orgel Musik von Eugene Bozza und Bach erklingen. Ines Beetz besucht die zehnte Klasse und hat in der Vergangenheit erfolgreich am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen. Außerdem singt die Johanneskantorei, ebenfalls unter der Leitung von Philipp Neuberger.

 

Das Städtchen Künzelsau hat 15.000 Einwohner und ist Kreisstadt des Hohenlohekreises im fränkisch geprägten Nordosten Baden-Württembergs. In den letzten Monaten wurde der Ort bekannt als Heimatort des Astronauten Alexander Gerst, der seit dem 6. Juni 2018 in der Raumstation ISS arbeitet. Von dort meldet er sich gelegentlich per Live-Schalte in seinem Heimatort. Die Evangelische Kirchengemeinde Künzelsau freut sich, dass Gerst als Kind dort zur Kinderkirche kam.

Kurz nach der Ausstrahlung im Radio wird die Sendung hier zum Nachlesen und Anhören veröffentlicht werden.

Sendungen

Vorherige Sendung
Evangelischer Rundfunkgottesdienst
07.10.2018 10:05
Nächste Sendung
Evangelischer Rundfunkgottesdienst
31.10.2018 10:05