ARD

ard

Im Ersten Deutschen Fernsehen sind die Kirchen seit 1954 wöchentlich mit dem Wort zum Sonntag präsent. Darüber hinaus überträgt das Erste an Feiertagen und zu besonderen Anlässen Gottesdienste.

Die Fachredaktionen für Religion und Kirchen in der ARD verantworten den Sendeplatz „Gott und die Welt“ jeden Sonntag im Ersten von 17.30 bis 18.00 Uhr, und öfters am Montagabend um 23.30 Uhr 45-Minuten-Reportagen.

Das Erste ist ein Programm und kein Sender. Getragen wird es von der „Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“ (ARD). Die Fachredaktionen dieser Rundfunkanstalten bieten in den Dritten Programmen und in ihren Hörfunkwellen viele weitere Sendungen, die sich mir Religionsthemen beschäftigen, auch die Kirchen sind dort vielfältig präsent. Informationen dazu finden Sie bei den jeweiligen Senderbeauftragten der Landesrundfunkanstalten

Alle Sendungen

06.06.2020 - 23:55

Die alte Sorglosigkeit in den schönsten Wochen des Jahres kommt so schnell nicht zurück. Pastor Christian Rommert hat es am eigenen Leib erfahren. „Alles bleibt – anders.“  Darüber spricht er im aktuellen Wort zum Sonntag,

Pfarrerin Ilka Sobottke
Pfarrerin Ilka Sobottke
20.06.2020 - 23:45

Gerade mal 17 Jahre alt war die Jugendliche, die mit ihrem Handy über acht Minuten lang das Sterben von George Floyd filmte und es dann veröffentlichte. Ihr Protest gegen Rassismus. Pastorin Ilka Sobottke aus Mannheim spricht in ihrem Wort zum Sonntag über Möglichkeiten, nicht weg zu sehen, sondern Zeuge zu sein, wenn Werte und Menschen mit Füssen getreten werden.