Das Wort zum Sonntag

Samstags nach den Tagesthemen im Ersten

Foto: ARD-Design

Die Sendung begann mit einer Panne: Am 1. Mai 1954  war das erste Wort zum Sonntag im Deutschen Fernsehen geplant. Doch Prälat Klaus Mund aus Aachen konnte am Tag der Arbeit nicht arbeiten: Ein Kabelbruch verhinderte die Ausstrahlung der Live-Sendung.

So kam es, dass eine Woche später, am 8. Mai 1954, der evangelische Pastor Walter Dittmann das allererste Wort zum Sonntag sprach. Die Panne ist längst vergessen - heute gehört das Wort zum Sonntag mit über zwei Millionen Zuschauern pro Sendung zu den quotenstärksten kirchlichen Sendungen in Deutschland und geht nicht nur inhaltlich, sondern auch technisch mit der Zeit.

Weitere Informationen zur Sendung, Gewinnspiel und Hintergrundinformationen finden Sie zusätzlich auf beim hier:

 

Das Wort zum Sonntag im 1. Programm

Nächste Sendung
img_1869.jpg
23.06.2018 - 23:50
Pastorin Annette Behnken
Letzte Sendung
Pastor Christian Rommert
16.06.2018 - 23:35
Pastor Christian Rommert

Was zählt, ist auf dem Platz. Wirklich?11 Freunde sollt ihr sein. Eine Illusion? Wir feiern die Welt zu Gast bei Freunden und merken, wie uns die Vielfalt der Anderen fast schon überfordert. Ist der Traum der Völkerverständigung über den Sport ausgeträumt? Darüber spricht Fußballfan und Pastor Christian Rommert in seinem aktuellen Wort zum Sonntag. 

Alle Sendungen

07.04.2018 - 23:45
Pfarrer Gereon Alter

Der „Weiße Sonntag“ erinnert daran, dass der christliche Glaube mal eine ausgesprochen öffentliche Angelegenheit war. Wer sich in den ersten Jahrhunderten zu einem Leben als Christ entschied und sich taufen ließ, der legte zum Zeichen dafür seine alte Kleidung ab und trug über Tage hinweg ein weißes Gewand – so, dass es alle sehen konnten: der ist nun Christ und lebt als solcher.

Pastor Christian Rommert
14.04.2018 - 00:05
Pastor Christian Rommert

Wenn der Postmann…

…zwei Mal klingelt, dann könnte es sich um eine neue Seniorenbetreuungsmaßname handeln. In diesem Modellprojekt sollen Postmitarbeiter und die evangelischen Johanniter helfen, dass alte Menschen länger in ihren eigenen vier Wänden leben können. Pastor Christian Rommert spricht über unseren Umgang mit Senioren und wie er durch sie lernte, etwas Neues zu sehen.

21.04.2018 - 23:35
Pfarrer Dr. Wolfgang Beck

Günstiger Wohnraum in Ballungsgebieten ist kaum noch zu finden. Das stellt viele Wohnungssuchende vor kaum noch lösbare finanzielle Probleme. Wolfgang Beck wundert sich, dass diese soziale Schieflage wenig aktiven Protest auslöst. Gegen den schleichenden sozialen Ausschluss von immer mehr Menschen wird nach seiner Ansicht zu wenig getan. In seinem „Das Wort zum Sonntag" warnt er davor, dass der soziale Status irgendwann von der Frage abhängig wird: „Wo wohnst du?"

Die Botschaft des Frühlings
28.04.2018 - 23:25
Pfarrer Alfred Buß

 

Jetzt sprießt wieder das Leben. Die Natur scheint zu explodieren. Und wie jedes Jahr wissen wir, dass im Keim dieses Lebens schon der Tod im Herbst angelegt ist.  So ist auch das Kreuzzeichen der Christen kein Zeichen des Triumphes, kein Symbol für eine vorherrschende Religion, das in die Amtsstuben gehört. Das Kreuz ist vielmehr ein Symbol der Hoffnung in den Abgründen des Lebens. Darüber spricht Pfarrer Alfred Buß im aktuellen Wort zum Sonntag.