Das Wort zum Sonntag

Foto: ARD-Design

Das Wort zum Sonntag
Samstags nach den Tagesthemen im Ersten

Die Sendung begann mit einer Panne: Am 1. Mai 1954  war das erste Wort zum Sonntag im Deutschen Fernsehen geplant. Doch Prälat Klaus Mund aus Aachen konnte am Tag der Arbeit nicht arbeiten: Ein Kabelbruch verhinderte die Ausstrahlung der Live-Sendung.

So kam es, dass eine Woche später, am 8. Mai 1954, der evangelische Pastor Walter Dittmann das allererste Wort zum Sonntag sprach. Die Panne ist längst vergessen - heute gehört das Wort zum Sonntag mit über zwei Millionen Zuschauern pro Sendung zu den quotenstärksten kirchlichen Sendungen in Deutschland und geht nicht nur inhaltlich, sondern auch technisch mit der Zeit.

Weitere Informationen zur Sendung, Gewinnspiel und Hintergrundinformationen finden Sie zusätzlich hier:

 

Das Wort zum Sonntag im Ersten

Vorherige Sendung
Pastor Christian Rommert
Pastor Christian Rommert
18.05.2019 - 20:55
Pastor Christian Rommert

Große Worte und viele Emotionen bei Eurovision Song Contest. Was, wenn man das Träumen einmal wirklich ernst nehmen würde? Was würde das bedeuten für unseren Umgang mit unseren Mitmenschen? Darüber spricht Pastor Christian Rommert aus Bochum in seinem Wort zum Sonntag.

Alle Sendungen

Pfarrer Dr. Wolfgang Beck
Pfarrer Dr. Wolfgang Beck
02.03.2019 - 23:35

Jeden Freitag protestieren junge Menschen. Sie fordern besseren Schutz vor Klimaveränderungen, mehr Einsatz der Politiker. Pfarrer Wolfgang Beck versteht das gut: Es ist die Zukunft dieser Menschen, die jetzt verhandelt wird. Doch für ihn kommt eine wesentliche Haltung hinzu: Umkehr. Es ist die christliche Forderung, das eigene Leben angemessen zu ändern.

img_1869.jpg
Pastorin Annette Behnken
09.03.2019 - 23:45

....runtermachen, lästern, mobben, über Schwächere herziehen, Witze auf Kosten anderer machen. All das sieben Wochen lang mal ganz lassen. Geht das? Darüber spricht Pastorin Annette Behnken im aktuellen Wort zum Sonntag.

Dr. Wolfgang Beck
Pfarrer Dr. Wolfgang Beck
16.03.2019 - 23:35

Die große Frage nach der Gerechtigkeit entscheidet sich meist an alltäglichen Fragen.
Wenn etwa Menschen mit ihren Eigenarten nicht ignoriert, sondern mit ihrer besonderen Biografie sichtbar werden. Deshalb werden selbst kleine Dinge, wie ein Sternchen, zu einem hilfreichen Signal. Wer wollte darauf bloß genervt reagieren? Das fragt Pfarrer Wolfgang Beck im aktuellen „Wort zum Sonntag".

Pfarrerin Ilka Sobottke
Pfarrerin Ilka Sobottke
23.03.2019 - 23:35

Kann das helfen? Angesichts der Ermordung von Moscheebesuchern in Neuseeland gedenkt Pastorin Ilka Sobottke in ihrer Gemeinde in Mannheim in einem Friedensgebet gemeinsam mit Muslimen und Juden der Opfer und berichtet von Ihren anrührenden Erfahrungen. Verständigung fängt im Kleinen an.

Pastor Christian Rommert
Pastor Christian Rommert
30.03.2019 - 23:50

Auf einmal gehen Dreizehnjährige jeden Freitag mit einem Plakat zur Demo statt zur Schule.

Und was sagen die Väter und Mütter dazu? Wollen die Sprößlinge etwa nur schulfrei haben oder ist es der Beginn von etwas Großem? Darüber spricht Pastor Christian Rommert in seinem aktuellen Wort zum Sonntag