Am Grund aller Fragen

ZDF-Gottesdienst aus der Heiliggeistkirche in Heidelberg
Blick in die Heiliggeistkirche in Heidelberg

Foto: Heiliggeistkirchengemeinde

Blick in die Heiliggeistkirche in Heidelberg

Sendung verpasst?

Hier können Sie den ZDF-Gottesdienst im Internet anschauen:

 

=> zum Sendungsarchiv der Gottesdienste in der ZDF-Mediathek

Anfang August ist der 70. Jahrestag des Atombombenabwurfs über Hiroshima und Nagasaki. Daran erinnert in der Heidelberger Heiliggeistkirche ein Kirchenfenster, das sogenannte „Physikfenster“ von Johannes Schreiter. Er verbindet mit dem Atombombenabwurf zwei widersprüchliche biblische Botschaften: Die Ankündigung des göttlichen Gerichtes  und gleichzeitig Gottes bleibende Gnade.

Die Gemeinde nimmt diese Spannung auf und stellt sich mit Mitwirkenden aus Japan der Frage, wie man angesichts globaler oder persönlicher Katastrophen dennoch auf einen menschenfreundlichen Gott vertrauen kann. Den schmalen Grat zwischen Gottesfinsternis und Gottvertrauen betritt dabei auch die Musik, besonders Christoph Schäfers Komposition „Meine Gnade soll nicht von dir weichen“. Hier finden westliche und östliche Klänge zu einer hoffnungsvollen Melodie zusammen (Orgel: Christoph Schäfer; Schola der Heidelberger Studentenkantorei; Koto: Sumiko Morrison-Cleator; Percussion: Thorsten Gellings).

 

Jahresthema 2015: "Reformation, Bild und Bibel"

Der Gottesdienst gehört zur Reihe der evangelischen ZDF Fernsehgottesdienste, die im Jahr 2015 unter dem Motto „Reformation, Bild und Bibel“ stehen und damit erneut das Themenjahr der Reformationsdekade aufnehmen.

Videos: 

Videobotschaft zum Gottesdienst aus Heidelberg, 02.08.2015

Sendungen

Vorherige Sendung
19.07.2015 09:30
Nächste Sendung
16.08.2015 09:30