ZDF-Gottesdienst aus Mainz

"Auf den Prüfstand gestellt..."

Foto: Bettina Klünemann

Sendung verpasst?

Hier können Sie den ZDF-Gottesdienst im Internet anschauen:

 

Start Flash-Video der ZDF-mediathek

Die  Forderung nach einer stärkeren Trennung von Staat und Kirche wird wieder lauter. Manche erinnern sich in diesem Zusammenhang noch an unheilige Allianzen in früherer Zeit. Davon zeugt z.B. die „Gefallenentafel“ aus dem ersten Weltkrieg in der Mainzer Christuskirche. Ihre Architektur zeigt aber auch die radikale Neuorientierung nach dem Zweiten Weltkrieg. Beides vor Augen lotet Pfarrerin Bettina Klünemann mit ihrem Team in diesem Gottesdienst ein angemessenes Verhältnis zwischen Kirche und Staat aus. Ein Streitgespräch zwischen Jesus und einigen Pharisäern gibt dazu Orientierung. Es gipfelt in Jesu Aufforderung: "Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist und Gott, was Gottes ist!" Wie Christen sich diese Aufforderung heute konkret zu Eigen machen, erklingt in der  leidenschaftlichen Musik des  „GospelGroove Mainz“ (Leitung Barbara Pfalzgraff) mit Mark Schwarzmayr  (Piano), Markus Hofmann (Bass), Burkhard Meyer-Andersson (Schlagzeug) und Andreas Karthäuser an der Orgel.

 

 

Jahresthema 2014: "Reformation und Politik"

 

So zahlreich die Berührungspunkte, so unterschiedlich sind doch die Partner, die einander im Spannungsfeld von Glaube und Politik, Kirche und Staat begegnen: Während es im Glauben um das ewige Heil geht, steht bei der Politik das irdische Wohl im Mittelpunkt. In der Religion sind letzte Fragen berührt, in der Politik gibt es immer nur vorläufige Lösungen. Daher sollten Politik und Evangelium nicht vermischt werden. Und dennoch will sich der Glaube auch im Alltag und in der Mitgestaltung der Gesellschaft bewähren. In den ZDF-Fernsehgottesdiensten wird das Verhältnis von Glauben und Politik, Kirche und Gesellschaft angesichts aktueller Herausforderungen beleuchtet. Es kommen Menschen zu Wort, die sich aus Glauben bewusst in der Politik oder an gesellschaftlichen Brennpunkten engagieren.

 

 

Videos: 

Videobotschaft zum ZDF-Gottesdienst aus Mainz am 12.01.2014