Kirche im Radio

Alle Sendungen

November 2021

November 2021

06.11.2021 - 10:00
Gunnar Lammert-Türk

An 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland wird in diesem Jahr erinnert. Schicksale jüdischer Menschen und Spuren ihres früheren Lebens werden entdeckt.

07.11.2021 - 07:05
Gunnar Lammert-Türk

Glaube und Ergriffenheit durch Christus auf der einen Seite, auf der anderen Seite Unglaube und Zweifel. Dazwischen findet sich Dostojewskij. Und dazwischen bewegen sich auch seine Figuren, vor allem die seiner späten Romane. Mit ihrer Suche nach Christus und Gott, ihrer Frage nach Schuld und Sühne und nach dem Bösen erschüttern und faszinieren sie bis heute.

Der "Feiertag" im Deutschlandfunk am Sonntag um 07.05 Uhr

 

07.11.2021 - 10:05

Mehr Respekt, mehr Achtung voreinander wünschen sich viele Menschen. Sie sind genervt vom Streit in der Politik, in den sozialen Medien und in der eigenen Familie. Wie lässt sich in Frieden miteinander leben? Und was können Menschen dabei von Gott erhoffen?

Diesen Fragen geht der Rundfunkgottesdienst aus der Alexanderkirche in Wildeshausen nach unter dem Motto „Verleih uns Frieden gnädiglich“. Konfirmandinnen und Konfirmanden erzählen, was sie unter Frieden verstehen. Der Chor lässt die Sehnsucht nach Frieden erklingen unter der Leitung von KMD Ralf Grössler und Kantorin Dagmar Grössler-Romann am Vibraphon. In drei Predigtteilen wird die biblische Botschaft vom Frieden ausgelegt von Pfarrerin Beatrix Konukiewitz, Pfarrer Lars Löwensen und Pfarrer Markus Löwe.

Der Evangelische Rundfunkgottesdienst - live im Deutschlandfunk um 10.05 Uhr

08.11.2021 - 06:35
Pastor Tom Herter

 

09.11.2021 - 06:35
Pastor Tom Herter

 

10.11.2021 - 06:35
Pastor Tom Herter

 

11.11.2021 - 06:35
Pastor Tom Herter

 

12.11.2021 - 06:35
Pastorin Cornelia Coenen-Marx

Die Gedanken zur Woche von Pfarrerin Cornelia Coenen-Marx

13.11.2021 - 06:35
Pastor Tom Herter

 

14.11.2021 - 08:35
Anne Kampf

„Solches tut zu meinem Gedächtnis“, sagt Jesus bei der Einsetzung des Abendmahls. Doch die Corona-Pandemie hat das Teilen von Brot und Wein in den Kirchen zeitweise unmöglich gemacht. Kann und darf man das Abendmahl im Internet feiern?

"Am Sonntagmorgen" um 08.35 Uhr im Deutschlandfunk

Pfarrer Steffen Madloch
Pfarrer Steffen Madloch
Pfarrer Steffen Madloch
Pfarrer Steffen Madloch
Pfarrer Steffen Madloch
Pfarrer Steffen Madloch
21.11.2021 - 07:05
Pfarrer Jörg Machel

Beim Lebensthema Tod geht es nicht nur um die eigene Sterblichkeit, sondern auch darum, wie wir mit dem Tod der anderen umgehen. So hat jede Kultur, jede Religion Bilder und Narrative angeboten, um den Tod jeweils in einen sinngebenden Zusammenhang zu stellen. Überall haben sich Rituale entwickelt, mit denen Menschen von ihren verstorbenen Mitmenschen Abschied nehmen. Gut, wenn in unserer vielfältigen Bestattungskultur vor allem eine Kultur der Barmherzigkeit Gestalt annimmt.

Der "Feiertag" im Deutschlandfunk am Sonntag um 07.05 Uhr

 

21.11.2021 - 10:00
Markus Witzemann

Der Ewigkeitssonntag ist verbunden mit Trauer und Erinnerung. Diesen Erfahrungen muss sich jeder Mensch stellen. Die Bibel gibt einen wertvollen Hinweis darauf, wie es dann weiter geht.

21.11.2021 - 10:05

Im Mittelpunkt stehen das Gedenken an die Verstorbenen und verschiedene Vorstellungen von Ewigkeit. Was erwartet uns hinter dem letzten Vorhang, fragen Frauen und Männer der Gemeinde und erzählen von den Wünschen und Hoffnungen, wie sie ihre Verstorbenen aufgehoben wissen wollen.

„Andere erwarten die Ewigkeit nicht erst nach dem Tod, sondern sehen sie im Leben aufleuchten,“ sagt Ulrike Greim, die die kirchliche Leitung hat.

Die Predigt hält Superintendentin Dr. Kristin Jahn, für die musikalische Gestaltung sorgt Benjamin Stielau.

Die evangelische Kirchengemeinde Rückersdorf liegt im ehemaligen Bergbaurevier der Wismut. Die Gemeinde ist klein, aber aktiv. Sie hat in den letzten Jahren u.a. die denkmalgeschützte Kirche liebevoll renoviert.

Der Evangelische Rundfunkgottesdienst - live im Deutschlandfunk um 10.05 Uhr

22.11.2021 - 06:35
Pfarrer Dr. Titus Reinmuth

 

23.11.2021 - 06:35
Pfarrer Dr. Titus Reinmuth

 

24.11.2021 - 06:35
Pfarrer Dr. Titus Reinmuth

 

25.11.2021 - 06:35
Pfarrer Dr. Titus Reinmuth

 

26.11.2021 - 06:35
Pfarrer Peter Oldenbruch

Die Gedanken zur Woche von Pfarrer Peter Oldenbruch

27.11.2021 - 06:35
Pfarrer Dr. Titus Reinmuth

 

28.11.2021 - 08:35
Pfarrerin Angelika Obert

Biblische Texte gehören zu jedem Gottesdienst. Aber wonach wird ausgewählt, welche Texte gelesen werden? Und worauf muss beim Vortragen geachtet werden? Angelika Obert begibt sich in "Am Sonntagmorgen" auf die Spuren der Schriftlesungen im Gottesdienst - und entdeckt, dass es bei allen Texten ums Menschsein geht.

"Am Sonntagmorgen" um 08.35 Uhr im Deutschlandfunk

Zum Beginn des jüdischen Lichterfests Chanukka spricht Rabbiner Joel Berger, Landesrabbiner des Rabbinats Württemberg und Dozent an der Universität Tübingen. An Chanukka wird jährlich an die Wiedereinweihung des zweiten Tempels in Jerusalem im Jahr 3597 jüdischer Zeitrechnung (164 v. Chr.) gedacht. Vom 28. November bis 6. Dezember zünden religiöse Jüdinnen und Jeden jeden Abend eine Kerze auf der Menora an.

Sie können die jüdischen Worte zum Tage auf der Website von Deutschlandfunk Kultur anhören: https://www.deutschlandfunkkultur.de/programm?drsearch:date=2021-11-29

 

Zu Beginn des jüdischen Lichterfests Chanukka kommen die "Worte zum Tage" von Rabbiner Joel Berger, Landesrabbiner des Rabbinats Württemberg und Dozent an der Universität Tübingen. An Chanukka wird jährlich an die Wiedereinweihung des zweiten Tempels in Jerusalem im Jahr 3597 jüdischer Zeitrechnung (164 v. Chr.) gedacht. Eine Woche lang zünden Jüdinnen und Jeden jeden Abend eine Kerze auf der Menora an.

Sie können die jüdischen Worte zum Tage auf der Website von Deutschlandfunk Kultur anhören: 

https://www.deutschlandfunkkultur.de/programm?drsearch:date=2021-11-29

 

Pfarrerin Marianne Ludwig

November 2021