So gesehen: Talk am Sonntag

EIKON Nord

So gesehen: Talk am Sonntag

Seit 2011 moderiert Julia Scherf die Sendung "So gesehen - Talk am Sonntag."


Der Medienbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland, Markus Bräuer, sagt dazu: „Julia Scherf hat bei „N24 Ethik“ bewiesen, dass sie sensible Fragestellungen mit einer großen Offenheit verbindet. Ich freue mich sehr, dass jetzt auf SAT.1 auch eine breitere Zuschauergruppe erleben wird, wie sie mit Prominenten über deren Weltsicht und ihren Glauben spricht.“

Alle zwei Wochen begrüßt Julia Scherf im Wechsel mit einem katholischen Kollegen ihre Gäste.

Ab 26.04.2015 präsentiert Moderatorin Julia Scherf die Sendung „So gesehen – Talk am Sonntag“ aus dem Ökumenischen Forum in Hamburg. In der freundlich-hellen Atmosphäre des Café ElbFaire mitten in der HafenCity. Hier und in der angrenzenden ökumenischen Kapelle des Forums begrüßt sie ihre Gäste aus Show, Kunst und Kultur. Mit ihnen spricht Julia Scherf über Glaube, existentielle Geschichten und Werte im Leben.

Zu den katholisch verantworteten Ausgaben

Nächste Sendung
Wilfried Manneke
Julia Scherf
25.05.2019 - 07:55
Engagiert gegen Rechts

„Rechtsextremismus und christlicher Glaube sind unvereinbar“

Vorherige Sendung
Sophie Rosentreter
Julia Scherf
11.05.2019 - 07:50
Demenzaktivistin

„Die Angst vor Demenz ist deutlich geringer geworden, seitdem ich mich mit Themen wie Alter, Krankheit und auch Tod auseinandersetze.“

Alle Sendungen

Jan-Christof Scheibe
Julia Scherf
03.03.2019 - 08:00

„Ich glaube, dass Komik dann entsteht, wenn man mit einem liebevollen Auge auch die Schwächen sieht und hervorzieht.“

Samuel Rösch
Julia Scherf
14.04.2019 - 07:45

„Ich sehe mich als Christ, der Musik macht.“

Christian Pfeiffer
Julia Scherf
28.04.2019 - 07:10

"Eine Predigt ist immer eine Herausforderung, über richtiges Leben nachzudenken."

Sophie Rosentreter
Julia Scherf
11.05.2019 - 07:50

„Die Angst vor Demenz ist deutlich geringer geworden, seitdem ich mich mit Themen wie Alter, Krankheit und auch Tod auseinandersetze.“

Wilfried Manneke
Julia Scherf
25.05.2019 - 07:55

„Rechtsextremismus und christlicher Glaube sind unvereinbar“