Deutschlandfunk Kultur

Alle Sendungen

November 2021

November 2021

Gunnar Lammert-Türk
07.11.2021 - 07:05

Glaube und Ergriffenheit durch Christus auf der einen Seite, auf der anderen Seite Unglaube und Zweifel. Dazwischen findet sich Dostojewskij. Und dazwischen bewegen sich auch seine Figuren, vor allem die seiner späten Romane. Mit ihrer Suche nach Christus und Gott, ihrer Frage nach Schuld und Sühne und nach dem Bösen erschüttern und faszinieren sie bis heute.

Der "Feiertag" im Deutschlandfunk am Sonntag um 07.05 Uhr

 

Wort zum Tage
Pfarrer Steffen Madloch
15.11.2021 - 06:20
Wort zum Tage
Pfarrer Steffen Madloch
16.11.2021 - 06:20
Wort zum Tage
Pfarrer Steffen Madloch
17.11.2021 - 06:20
Wort zum Tage
Pfarrer Steffen Madloch
18.11.2021 - 06:20
Wort zum Tage
Pfarrer Steffen Madloch
19.11.2021 - 06:20
Wort zum Tage
Pfarrer Steffen Madloch
20.11.2021 - 06:20
Pfarrer Jörg Machel
21.11.2021 - 07:05

Beim Lebensthema Tod geht es nicht nur um die eigene Sterblichkeit, sondern auch darum, wie wir mit dem Tod der anderen umgehen. So hat jede Kultur, jede Religion Bilder und Narrative angeboten, um den Tod jeweils in einen sinngebenden Zusammenhang zu stellen. Überall haben sich Rituale entwickelt, mit denen Menschen von ihren verstorbenen Mitmenschen Abschied nehmen. Gut, wenn in unserer vielfältigen Bestattungskultur vor allem eine Kultur der Barmherzigkeit Gestalt annimmt.

Der "Feiertag" im Deutschlandfunk am Sonntag um 07.05 Uhr

 

Wort zum Tage

Zum Beginn des jüdischen Lichterfests Chanukka spricht Rabbiner Joel Berger, Landesrabbiner des Rabbinats Württemberg und Dozent an der Universität Tübingen. An Chanukka wird jährlich an die Wiedereinweihung des zweiten Tempels in Jerusalem im Jahr 3597 jüdischer Zeitrechnung (164 v. Chr.) gedacht. Vom 28. November bis 6. Dezember zünden religiöse Jüdinnen und Jeden jeden Abend eine Kerze auf der Menora an.

Sie können die jüdischen Worte zum Tage auf der Website von Deutschlandfunk Kultur anhören: https://www.deutschlandfunkkultur.de/programm?drsearch:date=2021-11-29

 

Wort zum Tage

Zu Beginn des jüdischen Lichterfests Chanukka kommen die "Worte zum Tage" von Rabbiner Joel Berger, Landesrabbiner des Rabbinats Württemberg und Dozent an der Universität Tübingen. An Chanukka wird jährlich an die Wiedereinweihung des zweiten Tempels in Jerusalem im Jahr 3597 jüdischer Zeitrechnung (164 v. Chr.) gedacht. Eine Woche lang zünden Jüdinnen und Jeden jeden Abend eine Kerze auf der Menora an.

Sie können die jüdischen Worte zum Tage auf der Website von Deutschlandfunk Kultur anhören: 

https://www.deutschlandfunkkultur.de/programm?drsearch:date=2021-11-29

 

Wort zum Tage
Pfarrerin Marianne Ludwig
30.11.2021 - 06:20

November 2021