Am Sonntagmorgen

Am Sonntagmorgen
Sonntags im Deutschlandfunk

 

Am Sonntagmorgen: ein kleines geistliches Essay im  Deutschlandfunk für alle, denen der Sonntag mehr ist als nur eine lästige Unterbrechung der Werktage.

Sendezeit: 8.35 – 8.50 Uhr.

 

Abwechselnd evangelisch und katholisch, von fromm bis frei, persönlich bis prinzipiell: über Sinnfragen und Glaubenserfahrungen, über Lebenshilfe, Gottsucher, Hoffnungszeichen und Mutmacher. Eine konzentrierte Viertelstunde lang Zeit zum Zuhören und Nachdenken: mehr als eine Morgenandacht und anders als eine Predigt!

Nächste Sendung
Am Sonntagmorgen
Anne Kampf
24.02.2019 - 08:35
Schöpfung, Gemeinschaft und die Genderfrage

 "Am Sonntagmorgen" um 08.35 Uhr im Deutschlandfunk

Letzte Sendung
Fromme Lieder eines Atheisten
Georg Magirius
10.02.2019 - 08:35
Begegnung mit Uwe Kolbes ‚Psalmen‘

Er gilt als einer der renommiertesten Dichter deutscher Sprache: Uwe Kolbe.  In seinem aktuellen Buch „Psalmen“ finden sich Gebete, Lieder und Gedichte, die ganz eigen sind und doch auch von der Bibel angeregt. Dabei ist Uwe Kolbe in Ost-Berlin geboren, atheistisch aufgewachsen und gehört keiner Kirche an. In seinen Gedichten aber spricht er Gott direkt an

Alle Sendungen

Fromme Lieder eines Atheisten
Georg Magirius
10.02.2019 - 08:35

Er gilt als einer der renommiertesten Dichter deutscher Sprache: Uwe Kolbe.  In seinem aktuellen Buch „Psalmen“ finden sich Gebete, Lieder und Gedichte, die ganz eigen sind und doch auch von der Bibel angeregt. Dabei ist Uwe Kolbe in Ost-Berlin geboren, atheistisch aufgewachsen und gehört keiner Kirche an. In seinen Gedichten aber spricht er Gott direkt an

Am Sonntagmorgen
Anne Kampf
24.02.2019 - 08:35

 "Am Sonntagmorgen" um 08.35 Uhr im Deutschlandfunk