Am Sonntagmorgen

Sonntags im Deutschlandfunk

 

Am Sonntagmorgen: ein kleines geistliches Essay im  Deutschlandfunk für alle, denen der Sonntag mehr ist als nur eine lästige Unterbrechung der Werktage.

Sendezeit: 8.35 – 8.50 Uhr.

 

Abwechselnd evangelisch und katholisch, von fromm bis frei, persönlich bis prinzipiell: über Sinnfragen und Glaubenserfahrungen, über Lebenshilfe, Gottsucher, Hoffnungszeichen und Mutmacher. Eine konzentrierte Viertelstunde lang Zeit zum Zuhören und Nachdenken: mehr als eine Morgenandacht und anders als eine Predigt!

Nächste Sendung
Am Sonntagmorgen
24.12.2017 - 08:35
Von der Kunst des Staunens

 

"Am Sonntagmorgen" um 08.35 Uhr im Deutschlandfunk

Letzte Sendung
Krippe
10.12.2017 - 08:35
Zum 75. Todestag von Jochen Klepper

„Die Nacht ist vorgedrungen“ - das ist ein bekanntes evangelisches Kirchenlied des Liederdichters, Journalisten und Schriftstellers Jochen Klepper. Es entstand in der Adventszeit 1937. Am 75. Todestag des Dichters stellt Günter Ruddat das Lied vor. In diesem Lied verbindet Klepper Bilder der Bibel und Erfahrungen einer Biographie in dunkler Zeit, die über die Nacht hinausweisen - im Vertrauen auf einen neuen Morgen. Jochen Klepper war mit der Jüdin Johanna Stein verheiratet und wurde deshalb vom nationalsozialistischen Regime verfolgt. In der Nacht vom 10. auf den 11. Dezember 1942 nahm er sich mit seiner Familie das Leben. "Am Sonntagmorgen" um 08.35 Uhr im Deutschlandfunk

Alle Sendungen

Dezember 2017

Dezember 2017

Krippe
10.12.2017 - 08:35
Pfarrer Günter Ruddat

„Die Nacht ist vorgedrungen“ - das ist ein bekanntes evangelisches Kirchenlied des Liederdichters, Journalisten und Schriftstellers Jochen Klepper. Es entstand in der Adventszeit 1937. Am 75. Todestag des Dichters stellt Günter Ruddat das Lied vor. In diesem Lied verbindet Klepper Bilder der Bibel und Erfahrungen einer Biographie in dunkler Zeit, die über die Nacht hinausweisen - im Vertrauen auf einen neuen Morgen. Jochen Klepper war mit der Jüdin Johanna Stein verheiratet und wurde deshalb vom nationalsozialistischen Regime verfolgt. In der Nacht vom 10. auf den 11. Dezember 1942 nahm er sich mit seiner Familie das Leben. "Am Sonntagmorgen" um 08.35 Uhr im Deutschlandfunk

Am Sonntagmorgen
24.12.2017 - 08:35
Susanne Niemeyer

 

"Am Sonntagmorgen" um 08.35 Uhr im Deutschlandfunk

Dezember 2017