„Vielfalt ist gut!“

„Vielfalt ist gut!“
spricht Pfarrer Gereon Alter aus Essen
22.05.2021 - 20:40

Hallo und einen herzlichen Gruß aus Duisburg!

Ich steh' hier vor einer Skulptur, die mir ganz gut zu passen scheint: zum ESC, zum Song von Jendrik und auch zum morgigen Pfingstfest. Eine Figur von Niki de Saint Phalle. Bunt, lebendig, vielfältig. So, wie das Leben halt ist.

Wenn man näher hinschaut, sieht man allerdings auch etwas weniger Schönes. Da

klammert sich jemand ängstlich an einen anderen. Da sucht jemand Schutz. Und auch das kennen wir leider: Menschen fühlen sich nicht mehr sicher, weil einige Wenige nicht damit klarkommen, dass unsere Gesellschaft bunt und vielfältig ist. Das fängt mit schrägen Blicken an. Das führt zu den judenfeindlichen Parolen, die wir gerade in vielen Städten auch hier im Ruhrgebiet hören. Und das endet mit so widerlichen Anschlägen, wie denen von Hanau, Kassel und Halle.

"Lifesaver" hat Niki de Saint Phalle ihr Werk genannt: "Lebensretter". Das ist es, was wir in diesen Tagen brauchen. Menschen, die andern zu einer Stütze werden, ja, vielleicht sogar zu einem Lebensretter. Und sei es nur dadurch, dass sie Zeichen setzen. Zeichen für ein tolerantes und friedvolles Miteinander.

Der ESC ist schon seit vielen Jahren ein solches Zeichen. Und das Pfingstfest übrigens auch! Denn Pfingsten erinnert daran, dass Vielfalt etwas Gutes ist und uns nicht trennen muss.

Auch wenn wir verschiedene Sprachen sprechen, aus verschiedenen Ländern kommen,

oder uns für verschiedene Lebensentwürfe entscheiden, es gibt einen Geist, der uns

zusammenbringt. Die Bibel nennt ihn den Geist der Liebe. Und der ist mächtiger als alle Unterschiede.

Also: Weg mit dem Hass! Da hat Jendrik ganz recht. Wir brauchen den "Lebensretter-Geist", den Geist der Liebe. Den jedenfalls wünsche ich mir. Den wünsche ich Euch in Hamburg, und auch Ihnen und Euch daheim!