Augen auf für die Ewigkeit

Augen auf für die Ewigkeit

Gerold Dressler

Jedermannsfenster Stadtkirche Schorndorf

Augen auf für die Ewigkeit
24.02.2019 09:30

mit Dekanin Dr. Juliane Baur und Pfarrerin Dorothee Eisrich

Als „Daimlerstadt“ steht Schorndorf seit der Erfindung des ersten Verbrennungsmotors stellvertretend für den Wunsch nach Zeitgewinn. Auch heute ist der Drang nach Optimierung alltäglicher Prozesse ungebrochen. Zugleich nimmt die Sehnsucht nach Entschleunigung zu. Viele entdecken alte Kirchen wie die Schorndorfer Stadtkirche als Ruhepol. Eines ihrer malerischen Fenster erzählt von der Gottesbegegnung des Mose mitten im Alltag. War dieser heilige und zugleich heilsame Moment eine Ausnahmeerscheinung - oder kann er sich heute ähnlich wiederholen? Dieser Frage geht Dekanin Dr. Baur in ihrer Predigt nach.  Bezirkskantorin Hannelore Hinderer (Orgel),

Uli Lutz (Klavier), Justinus Feilhauer (Kontrabass) und ein junges Vokalensemble gestalten den Gottesdienst mit  Improvisationen und Werken von Tobias Michael und Franz Schubert.  

Ablauf zur Sendung

Jahresplan ZDF-Gottesdienste

Pressematerial zum Gottesdienst