Mit Herzen, Mund und Händen Advent feiern

Wolfgang Henke

Mit Herzen, Mund und Händen Advent feiern
aus Herne
05.12.2021 - 09:30

Menschen sprechen mit den Händen und hören mit den Augen. Das ist Gebärdensprache. Poetisch, lustig, elegant und laut reden Gehörlose über alles, was im Leben von Wichtigkeit ist. Mimik und Körperbewegungen fließen kunstvoll ineinander und Hörende schauen fasziniert zu. Eine schöne Sprache.

In Herne feiern die hörende und die gehörlose Gemeinde regelmäßig gemeinsam Gottesdienst. Dabei bringen sie laut und leise Worte aus der Bibel zu Gehör und jede*r spürt, die Botschaft trifft den ganzen Körper, nicht nur den Verstand.

Im Gottesdienst am 2. Advent erzählen hörende und gehörlose Menschen, wie sie diese besondere Zeit mit allen Sinnen feiern.

Die musikalische Leitung hat Kreiskantor Wolfgang Flunkert. Es werden das Bläserensemble „Herne Brass“, Mitglieder des Kammerorchesters und der Kantorei, ein Gehörlosenchor und Dr. Siegbert Gatawis an der Orgel zu sehen und zu hören sein.