Beten und Handeln

Glaubenssachen

Gemeinfrei via unsplash / Tetiana Shyshkina

Beten und Handeln
Die Kirche und der Krieg
18.08.2022 - 06:30

"Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen", sagte Jesus in einer Rede. In Zeiten des Ukraine-Krieges wird dieses Gebot auf vielfältige Art umgesetzt. In Gemeindehäusern entstehen Aufnahmelager für Geflüchtete, im Ukraine-Café mitten in Berlin gibt es Informationen, Gespräche und gute Cocktails, und nicht zuletzt wird mit Solidaritätskonzerten und Gottesdiensten auf Hilfesuchende zugegangen.
Die Reportage "Beten und Handeln" zeigt aber auch, wie mit Schwierigkeiten bei dieser Aufgabe umgegangen werden kann: Angefangen bei der Sprachbarriere hin zu der Frage, wie eine evangelische Pfarrerin einen Gottesdienst für orthodoxe Ukrainer:innen gestalten kann.