Pfarrerin Johanna Friese

Pfarrerin Johanna Friese

Johanna Friese (Jahrgang 1976) ist seit 2009 Rundfunkpfarrerin im Rundfunkdienst der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz in Berlin.
Sie wurde in Berlin geboren und studierte Evangelische Theologie an der Humboldt-Universität zu Berlin.
2001/2002 absolvierte sie ein Studienjahr an der Hebräischen Universität zu Jerusalem und beschäftigte sich u.a. mit Rabbinischer Literatur.
Nach ihrer Ordination 2007 arbeitete sie als Gemeindepfarrerin im Pfarrsprengel Prenzlau in der Uckermark, in St. Marien in Berlin-Mitte und predigt heute regelmäßig in Glienicke-Nordbahn.
Außerdem ist sie im Redaktionsteam der exegetischen Zeitschrift „Texte und Kontexte“ und als freie Autorin tätig.

 

Kontakt

E-Mail: