ARD

Im Ersten Deutschen Fernsehen sind die Kirchen seit 1954 wöchentlich mit dem Wort zum Sonntag präsent. Darüber hinaus überträgt das Erste an Feiertagen und zu besonderen Anlässen Gottesdienste.

Die Fachredaktionen für Religion und Kirchen in der ARD verantworten den Sendeplatz „Gott und die Welt“ jeden Sonntag im Ersten von 17.30 bis 18.00 Uhr, und öfters am Montagabend um 23.30 Uhr 45-Minuten-Reportagen.

Das Erste ist ein Programm und kein Sender. Getragen wird es von der „Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“ (ARD). Die Fachredaktionen dieser Rundfunkanstalten bieten in den Dritten Programmen und in ihren Hörfunkwellen viele weitere Sendungen, die sich mir Religionsthemen beschäftigen, auch die Kirchen sind dort vielfältig präsent. Informationen dazu finden Sie bei den jeweiligen Senderbeauftragten der Landesrundfunkanstalten

Alle Sendungen

Benedikt Welter aus Saarbrücken Gedanken über „Karl Marx“
05.05.2018 - 23:50
Dechant Benedikt Welter

Er gratuliert dem Philosophen Karl Marx zum 200. Geburtstag. Und wünscht sich mehr markante und kluge Köpfe, die heute erklären können, was in der Welt geschieht und wie wir unsere Gesellschaft in eine gute Zukunft führen können

 

12.05.2018 - 23:45
Pfarrer Gereon Alter

In seinem Beitrag "Suche Frieden", der das Motto des Katholikentages aufgreift, geht es Gereon Alter um die Freude am Feiern und Singen und um die große Sehnsucht nach Frieden, die so viele Menschen in sich tragen. 

img_1869.jpg
19.05.2018 - 23:50
Pastorin Annette Behnken
Das Hirschvogel-Fenster in St. Lorenz, gestaltet von dem bekannten Nürnberger Glaser Heinz Hirschvogel (1461-1526)
20.05.2018 - 10:00

Im Gottesdienst am Pfingstsonntag wird mit Orgel- und Posaunenklängen, Liedern und poetischen Texten Gottes Geisteskraft erfahrbar, eine Geisteskraft, die wie vom Himmel fällt. Rosenblätter fallen von den Emporen direkt auf die feiernde Gemeinde.

Pastorin Elisabeth Rabe-Winnen
26.05.2018 - 23:50
Pastorin Elisabeth Rabe-Winnen