ARD

Im Ersten Deutschen Fernsehen sind die Kirchen seit 1954 wöchentlich mit dem Wort zum Sonntag präsent. Darüber hinaus überträgt das Erste an Feiertagen und zu besonderen Anlässen Gottesdienste.

Die Fachredaktionen für Religion und Kirchen in der ARD verantworten den Sendeplatz „Gott und die Welt“ jeden Sonntag im Ersten von 17.30 bis 18.00 Uhr, und öfters am Montagabend um 23.30 Uhr 45-Minuten-Reportagen.

Das Erste ist ein Programm und kein Sender. Getragen wird es von der „Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“ (ARD). Die Fachredaktionen dieser Rundfunkanstalten bieten in den Dritten Programmen und in ihren Hörfunkwellen viele weitere Sendungen, die sich mir Religionsthemen beschäftigen, auch die Kirchen sind dort vielfältig präsent. Informationen dazu finden Sie bei den jeweiligen Senderbeauftragten der Landesrundfunkanstalten

Alle Sendungen

Dr. Wolfgang Beck
04.02.2017 - 23:35
Pfarrer Dr. Wolfgang Beck

... für uns Christen nicht nur eine Gefühlssache

Echte Liebe?
11.02.2017 - 23:35
Pastor Christian Rommert

Sogar vor Familien mit Kindern aus der Stadt des Gegners machten fanatische Fußballfans nicht Halt. Warum nur endet „echte Liebe“ bei den eigenen Vereinsfarben? Warum müssen wir Andere schlechtmachen und sie abqualifizieren? Dabei wissen wir eigentlich alle, dass Hass die Welt nicht besser macht. Wo echte Liebe beginnen sollte – darüber spricht Pastor Christian Rommert aus Bochum in seinem aktuellen Wort zum Sonntag.

 

 

Pastoralreferentin Lissy Eichert
18.02.2017 - 23:35
Lissy Eichert

Am 19. Februar, ist der Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche genau zwei Monate her. Und morgen zieht der Karnevalszug genau an dieser Stelle vorüber. Der Umzug beginnt sogar mit einem Segen. Das ist angemessen und heilsam, findet Lissy Eichert aus Berlin. Weil im Segen Lachen und Weinen aufgehoben sind.   

Witzigkeit
25.02.2017 - 23:05
Pastorin Annette Behnken

Schriller Humor, platte Jokes, Lachen über Sinnloses – die fünfte Jahreszeit wird von rund 20 Prozent der Deutschen regelrecht gehasst. Doch wir brauchen das wirklich, meint Pastorin Annette Behnken in ihrem aktuellen Wort zum Sonntag und erklärt, was Humor mit Kamelen zu tun hat.