Gloria Boateng

Gründerin „SchlauFox“

Als Kind gab es für sie nur Schulunterricht, wenn das Geld da war. Mit 10 Jahren kam sie von Ghana nach Deutschland, doch auch wenn sie
hier endlich zur Schule gehen konnte, hatte sie es weiterhin schwer. „Der erste Schultag war mit der schlimmste Tag, weil ich mit Steinen
beschmissen wurde.“ Und dabei blieb es nicht. „Ich wurde Krankenhausreif geschlagen, da war ich vierzehn.“

Bereits während ihres Studiums zur Deutsch- und Religionslehrerin gründete Gloria Boateng den Verein „SchlauFox“. „Wir begleiten benachteiligte Kinder und Jugendliche auf ihrem Bildungsweg.“ Mittlerweile ist der Verein gewachsen auf rund 150 Ehrenamtliche und Mitarbeiter. Denn Gloria Boateng ist überzeugt: „Wenn ich einem Menschen etwas Gutes tue – ich kriege es zurück.“

Sendungen

Vorherige Sendung
Vanessa Münstermann
08.10.2017 07:50
Nächste Sendung
Heike Drechsler
05.11.2017 07:50