sonntags

Das Magazin "sonntags" bietet den Zuschauern zum Start in den schönsten Tag der Woche ein Programm rund um den Menschen. Im Mittelpunkt stehen religiöse Lebenswelten, gesellschaftliche Wertvorstellungen und individuelle Lebensstile. Zum Themenspektrum gehören die Bereiche Religion, Kirche, Ethik, Psychologie und Gesellschaft, aber auch Boulevardthemen, Kultur und Grenzerfahrungen. Entsprechend dem Sonntagmorgengefühl ist der Themenmix weich, das Tempo der Morgenstimmung angepasst.

 

Der Untertitel "TV fürs Leben" soll zum Ausdruck bringen, dass es um Fragen rund um das Leben geht, die man sich am Sonntag, wenn mehr Zeit zum Zurücklehnen und Nachdenken gegeben ist, eher stellt als in der Hektik des Alltags. Fragen, die mit Sinn, Werten und Orientierung zu tun haben.

 

Sicherlich, das Leben "im Großen und Ganzen und überhaupt" soll dem Zuschauer nicht erklärt werden. Aber "sonntags" will im Dschungel des Lebens mit all seinen Überraschungen, Chancen und Schwierigkeiten Orientierung geben. "sonntags" geht auf die Suche nach dem, was wertvoll ist, klopft den Zeitgeist ab und nimmt den Menschen in seiner ganzen Fülle wahr: mit seiner Spiritualität, seinem Humor, seiner Mitmenschlichkeit und gesellschaftlichen Verantwortung.

 

Gerade in der jüngsten Zeit ist uns bewusst geworden, dass Kulturen durch ihre Religionen entscheidend geprägt sind. "sonntags" will sie vorstellen und verstehen. Der Dialog zwischen den Religionen ist Voraussetzung für die friedvolle Auseinandersetzung zwischen den Kulturen. Und so entdeckt  "sonntags" auch die christliche Religion als Wurzel der eigenen Kultur.

 

"sonntags" ersetzt "Zur Zeit in Kirche und Gesellschaft", das sich seit 1991 um den Themenbereich Kirche und Gesellschaft gekümmert hat. Die Verantwortung für diese 15 Minuten lag abwechselnd bei der evangelischen oder katholischen Redaktion "Kirche und Leben". Das neue Magazin wird dagegen in gemeinsamer Verantwortung gestaltet von einem Team aus beiden Redaktionen.

 

Während der halben Stunde Sendezeit werden neue Perspektiven aufgezeigt und der Zuschauer mit einem spannenden Themenmix überrascht.

 

Wenn es also um Wertkost für die Woche geht, und das bei einer Tasse Kaffee, gibt es künftig eine feste Zeit und einen zuverlässigen Ort: Sonntagmorgen, 9.02 Uhr, im ZDF.

 

==> zur Sendungshomepage