4. Medienrede in Berlin

Die Verantwortung der Medien in der Krise

Vor rund 500 Zuhörern hielt Bundesminister a.D. Peer Steinbrück MdB am 23. November 2009 in der Französischen Friedrichstadtkirche in Berlin-Mitte die 4. Berliner Medienrede zum Thema: "Die Verantwortung der Medien in der Krise".

Ist die Krise lediglich eine Finanz- und Wirtschaftskrise? Inwiefern haben die westlichen Medien ebenfalls versagt, indem sie die Paradigmen der wirtschaftlichen Akteure nicht kritisch genug hinterfragten? Wieweit ist die ständige Berichterstattung über Märkte und Börsen ein Teil des Problems geworden?

Wie kaum ein anderer kennt der bisherige Bundesminister der Finanzen Peer Steinbrück die Hintergründe und Entwicklungen der Finanz- und Wirtschaftskrise. Er hat die Reaktionen in den Medien unmittelbar erlebt und das Management der Krise mit und über die Medien gestaltet.

E-Mail Veranstalter: