23.01.2011: ZDF-Gottesdienst aus Charlottenburg

Freiheit und die Kraft neu aufzubrechen

Sendung verpasst?

Hier können Sie den ZDF-Gottesdienst im Internet nochmal anschauen:
 
Windows Media Player:

bis DSL 1000: Start  |  ab DSL 2000: Start
 
QuickTime Player:

bis DSL 1000: Start  |  ab DSL 2000: Start
 
Flash-Video:
ZDFmediathek: Start

Die Baptistengemeinde der Berliner Friedenskirche stand vor wenigen Jahren vor der Entscheidung, sich aufzulösen oder sich den Menschen im Stadtgebiet mit völlig neuen Konzepten zu öffnen. Dieser Wandlungsprozess hat auch im Kirchraum seine Spuren hinterlassen. Sofort fällt das außer-gewöhnliche Bild an der Stirnseite ins Auge: Jesus zieht auf einem Esel durch das Brandenburger Tor in Berlin ein! Das bringt die Berliner Mauer ins Wanken und die Siegesgöttin Viktoria kann die Pferde ihrer Quadriga nicht mehr in Zaum halten.

 

So versteht die Gemeinde heute ihre Arbeit: Sie öffnet sich der modernen Stadt mit einer Botschaft, die auch heute noch für Veränderung und Erstaunen sorgen kann. Doch auch anerkannt notwendige Veränderungen stoßen zuweilen auf wenig Zustimmung. Oft ist das Gewohnte lieber als etwas ungewohnt Neues, zumal wenn es mit Zumutungen verbunden ist oder Ängste auslöst. Das Team um Pastor Hendrik Kissel erinnert im Gottesdienst am 23. Januar an die ungeahnte Freiheit, mit der Jesus die Traditionen seiner Zeit hinterfragt und damit entscheidende Veränderungen möglich gemacht hat.

 

Hinweis: Live-Untertitel im ZDF-Videotext auf Seite 777.
Informationen zum Gottesdienst im ZDF-Videotext am Sendetag auf Seite 551.

 

Freiheit

Der Gottesdienst steht wie alle evangelischen ZDF-Fernsehgottesdienste im Jahr 2011 unter dem Motto „Freiheit“. Christlicher Glaube lebt vom Gehaltensein in Gott und erfährt darin Freiheit, die einerseits aus dem Vertrauen und andererseits aus freiwilliger Bindung an Gott und den Nächsten erwächst. Letztendlich zielt das Evangelium auf eine freie, also mündige und damit zugleich verantwortliche Existenz des Menschen unter Gottes Wort.

Damit greift die Reihe der ZDF-Fernsehgottesdienste im Jahr 2011 bewusst das Jahresthema der Lutherdekade auf. In den Gottesdiensten soll zur Bewährung christlicher Freiheit vor dem Hintergrund heutiger Herausforderungen ermutigt werden. Es kommt zur Sprache, wie heutige Christenmenschen die Freiheit in verschiedenen Lebensbereichen und Situationen zu leben versuchen. Und nicht zuletzt soll immer wieder zu mündigem Glauben eingeladen werden.

Videos: 

Video-Botschaft zum ZDF-Gottesdienst aus Berlin am 23.01.2011. Feiern Sie mit!

Sendungen